Die besten Sehenswürdigkeiten in Seattle-Innenstadt

Sie planen eine Tour durch Downtown Seattle? Verpassen Sie nicht die besten Sehenswürdigkeiten in Seattle-Innenstadt!

Pike Place Markt

Vom ikonischen Marktschild und dem Sparschwein Rachel bis hin zur Kaugummiwand, dem originalen Starbucks-Café, über 225 lokalen Kunsthandwerkern, die ihre Waren verkaufen, der berühmten Tradition des Fischwerfens und musizierenden Straßenkünstlern – es gibt genug Sehenswürdigkeiten und Geräusche auf dem Pike Place Market, um einen ganzen Tag (oder mehr) zu füllen. Der Markt wurde 2017 um die historische MarketFront erweitert, die eine Open-Air-Plaza und einen fantastischen Blick auf die Elliott Bay bietet.

Zentrale öffentliche Bibliothek

So eine Bibliothek haben Sie noch nie gesehen – die architektonisch markante Struktur der Central Public Library von Seattle bietet genug Glas, um mehr als fünf Fußballstadien abzudecken. In der 10. Etage finden Sie einen lichtdurchfluteten Lesesaal mit Blick auf die Elliott Bay, oder Sie können eine selbstgeführte Tour mit dem Handy machen, indem Sie 206-868-8564* anrufen.

Smith-Turm

Besuchen Sie den ersten Wolkenkratzer der Stadt, der 1914 erbaut wurde, und fahren Sie mit den historischen, handbetriebenen Aufzügen zum Observatorium im 35. Stock, wo Sie ein 360-Grad-Blick erwartet. Stockwerk, wo Sie eine 360-Grad-Aussicht erwartet. Schautafeln erzählen die Geschichte der Persönlichkeiten, die den Smith Tower zu dem gemacht haben, was er heute ist, während in der Temperance Bar des Turms Cocktails zum Thema Prohibition serviert werden.

Seattle Aquarium

Im Seattle Aquarium am Pier 59 an der Uferpromenade erfahren Sie alles über Lachse, treffen ein paar niedliche Seeotter und begrüßen die verschiedenen Meeresbewohner des Pazifischen Ozeans, von Kugelfischen bis zu Riesenmuscheln. Schauen Sie Tauchern beim Füttern der Fische zu, bestaunen Sie Haie, die in der Unterwasserkuppel über Ihnen schwimmen, und berühren Sie sogar eine Seeanemone.

Washington State Fähren

Eine Fahrt über den Puget Sound an Bord eines der 22 Schiffe der Washington State Ferries ist ein unverzichtbares Erlebnis im Pazifischen Nordwesten. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Bug des Schiffes, während Sie zu den nahe gelegenen Gemeinden Bainbridge Island oder Bremerton fahren. Dies ist einer der Fälle, in denen die Reise genauso viel Spaß macht wie das Ziel.

Seattle Great Wheel

Obwohl es erst 2012 gebaut wurde, hat sich das Seattle Great Wheel schnell zu einem festen Bestandteil der Skyline der Stadt entwickelt – und bietet dank seiner Lage am Ende des Pier 57 eine völlig neue Sightseeing-Perspektive. Genießen Sie drei Umdrehungen in einer der klimatisierten Gondeln, um die Stadt, das Wasser und die Berge am Horizont zu sehen.

Woodinville Weinland

Der Wein-Außenposten von West-Washington befindet sich in Woodinville, einer charmanten Stadt, die nur 30 Autominuten von der Innenstadt von Seattle entfernt ist. Dort gibt es mehr als 100 Weingüter und Verkostungsräume (darunter Chateau Ste. Michelle, das erste Weingut des Bundesstaates), so dass für jeden Gaumen etwas dabei ist.

Das Future of Flight Aviation Center & Boeing Tour

Bei diesem Erlebnis im nahe gelegenen Mukilteo können Sie eine Boeing-Fabrik besichtigen, das größte Gebäude der Welt, in dem 747, 777 und Dreamliner gebaut werden. Nach der Erkundung der Fabrik können Sie im Future of Flight Aviation Center mehr über die Weiterentwicklung von Flugzeugen erfahren, vom Düsentreibstoff bis zu Unterhaltungssystemen während des Fluges.

T-Mobile Park und Lumen Field

Feuern Sie die Seattle Mariners im T-Mobile Park an, einem der schönsten Baseballstadien (mit Gourmet-Essen obendrein!), oder feuern Sie die Seattle Seahawks und Sounders FC im benachbarten Lumen Field an, das für seine ausgelassene Atmosphäre bekannt ist. Beide Stadien bieten in der Nebensaison und während der Abwesenheit der Teams Führungen hinter die Kulissen an.

Kerry Park

Dieser malerische Ort in Queen Anne blickt von Norden auf die Skyline von Seattle hinunter. Es ist der ideale Ort, um einen Blick auf die Space Needle, die Elliott Bay, die Wolkenkratzer der Innenstadt und (an klaren Tagen) den Mount Rainier zu erhaschen.

Pioneer-Platz

Seattles ursprüngliches Stadtzentrum ist voll von schönen alten Gebäuden im romanischen Revival-Stil, unterirdischen Touren, die Sie unter die Straßen führen, um die Überreste der ersten Gebäude der Stadt zu sehen, und einer ständig wachsenden Zahl von hippen Geschäften und Restaurants. Nehmen Sie sich einen Nachmittag oder mehr Zeit, um die efeubewachsenen Gebäude des Pioneer Square zu erkunden und in Bars, Boutiquen und versteckte Kleinode wie den Waterfall Garden Park einzukehren.

Chinatown-Internationales Viertel

Das verschnörkelte Chinatown-Tor begrüßt Sie in diesem vielfältigen Viertel, in dem es eine unglaubliche Essensszene gibt. Nachdem Sie sich an allem von Pho bis Sushi satt gegessen haben, besuchen Sie das Wing Luke Museum, das der asiatisch-pazifischen amerikanischen Erfahrung gewidmet ist; üben Sie sich im Seattle Pinball Museum im Flippern; und kaufen Sie japanische Snacks und süße Geschenke im Uwajimaya Supermarkt.

Ballard Locks

Im Schiffskanal des Lake Washington befinden sich die jahrhundertealten Ballard Locks, wo Sie beobachten können, wie sich der Wasserstand hebt und senkt, um einen „Bootslift“ für Boote und sogar Kajaks zu schaffen, die zwischen den Süßwasserseen und dem Salzwasser des Puget Sound wechseln. Auch der botanische Garten und die Fischtreppe vor Ort sind einen Besuch wert.

Südlicher Lake Union

Der stets belebte Lake Union, nordöstlich der Innenstadt gelegen, beherbergt eine Vielzahl von Wasserflugzeugen und Booten aller Art, darunter auch das schwimmende Haus aus Sleepless in Seattle. Im Center for Wooden Boats, wo man Boote mieten und Touren machen kann, können Sie aufs Wasser gehen. Und erkunden Sie die aufblühende Restaurant- und Barszene der Gegend.

Kenmore Air

Wenn Sie einen besseren Blick auf die Stadt haben wollen, sind die Aussichten von Kenmore Air’s Seattle Scenic Seaplane Tour unschlagbar. Steigen Sie am Lake Union in das Wasserflugzeug ein und erleben Sie einen aufregenden Start, einen gemütlichen Flug und eine sanfte Landung zurück auf dem Wasser.

Starbucks Reserve Rösterei & Verkostungsraum

Sie werden keine Probleme haben, hier in der Heimatstadt des Unternehmens einen Starbucks zu finden, aber Sie sollten dieses besondere Starbucks-Erlebnis auf dem Capitol Hill aufsuchen. Der Starbucks Reserve Roastery & Tasting Room ist ein Kaffeewunderland im Stil von Willy Wonka, in dem Sie exklusive Getränke, verschiedene Brühmethoden, eine Kaffeebibliothek und vieles mehr finden.

Sehen Sie auch auf unserem Blog: